BYK Additives & Instruments

Wesel, 24. Juli 2018

Neuer Produktionsreaktor für BYK in Wesel

Am 25. Juli um ca. 10 Uhr wird ein für die Additiv-Herstellung benötigtes Gerät über einem abgesperrten Bereich des Produktionsgebäudes schweben. Ein 220 Tonnen schwerer Autokran wird das vier Tonnen wiegenden flaschenförmige Gerät passgenau in eine dafür vorgesehene Öffnung im Produktionsgebäude hochhieven wo es in 2019 in Betrieb genommen werden soll.