BYK Logo

Additive für die Lackindustrie

Durch die Verwendung von Lackadditiven werden Produkteigenschaften verbessert sowie Probleme bei der Formulierung behoben und damit Herstellprozesse optimiert.Typische Herausforderungen, die bei der Formulierung von Lacken auftreten und durch Zugabe von Additiven gelöst werden, sind beispielsweise verbesserte Pigmentbenetzung, Entschäumung und Entlüftung, Untergrundbenetzung, Oberflächenglätte, Wasserbeständigkeit oder Kratzfestigkeit. Mit BYK Additiven erfüllen Sie auch die Anforderungen an eine bessere Haftung auf Altanstrichen oder UV-Schutz, um nur einige zu nennen.

Autoreparaturlackierung

BYK bietet Additivlösungen für wässrige und lösemittelhaltige Autoreparaturlacke, wie z. B. Spachtelmassen, Füller, Einschichtdecklacke, Basislacke und Klarlacksysteme. Unsere unterschiedlichen Additivfamilien bieten Lösungen für die Verbesserung von Oberflächeneigenschaften wie Glanz und Verlauf, unterstützen Brillanz und Farbstärke, orientieren Effektpigmente zur Optimierung des Flopeffektes. Auch zur Vermeidung von Schaum und den hiermit einhergehenden Defekten finden sich entsprechende Lösungen. Scheif- und Polierbarkeit sind ebenfalls Herausforderunegn, welche sich durch unsere Additive positiv beeinflussen lassen.

Autoserienlackierung

BYK bietet Additivlösungen für wässrige und lösemittelhaltige Autoserienlacke, wie z. B. KTL, Füller, Einschichtdecklacke, Basislacke und Klarlacksysteme. Unsere unterschiedlichen Additivfamilien bieten Lösungen für die Verbesserung von Oberflächeneigenschaften wie Glanz und Verlauf, unterstützen Brillanz und Farbstärke, orientieren Effektpigmente zur Optimierung des Flopeffektes. Auch zur Vermeidung von Schaum und den hiermit einhergehenden Defekten bietet BYK entsprechende Lösungen.

Bauchemie

BYK bietet umweltfreundliche Lösungen für Anwendungen in der Bauindustrie inkl. zementbasierte Systeme, Betonrezepturen und Zusatzmittel. Das innovative Produktportfolio enthält verschiedene Arten von Hochleistungsadditiven, insbesondere für zementbasierte Anwendungen wie Trockenmörtel, Betonrezepturen und Zusatzmittel. Unsere Rheologiemodifikatoren optimieren die Applikations- und Verarbeitungseigenschaften, während unsere Entschäumer die Entlüftung verbessern und die Schaumbildung verhindern. Die verschiedenen Netz- und Dispergier- sowie Oberflächenadditive bieten Pigmentstabilisierungs- und Verlaufseigenschaften.

Can Coatings

Hohe Oberflächenglätte, sehr gute Kratz- und Abriebbeständigkeit, Blasenfreiheit, gute Untergrundhaftung und ein hervorragender Verlauf sind für Can Coatings entscheidende Eigenschaften. BYK bietet dabei auch Additive für wässrige, lösemittelhaltige und strahlenhärtende Can Coatings-Systeme, die den Bestimmungen für den Kontakt mit Lebensmitteln entsprechen.

Coil Coatings

Die hohen Liniengeschwindigkeiten der industriellen Bandbeschichtung und die anschließende extreme Verformung der beschichteten Bleche erfordern Lacke, die eine sehr gute Farbtonstabilität haben. Außerdem müssen sie schaumfrei sein, ausgezeichnet verlaufen, gut haften und Oberflächeneigenschaften wie Glätte, Kratz- und Abriebbeständigkeit sowie eine verbesserte Reinigungsfähigkeit bieten. Mit BYK Additiven lassen sich diese Eigenschaften in allen Coil Coatings-Anwendungsbereichen erzielen.

Fußbodenbeschichtungen

Während sie früher Lagerhallen, Parkhäusern und Produktionsstätten vorbehalten waren, erfreut sich der Einsatz von flüssigen Polymerbeschichtungen heute auch in vielen Gewerberäumen, Einkaufszentren oder Krankenhäusern zunehmender Beliebtheit. Gleichzeitig hat die Regulierungsaufsicht deutlich zugenommen. Aus diesem Grund ist die Nutzung wasserbasierter und lösemittelfreier Systeme umso wichtiger. BYK Additive für Fußbodenbeschichtungen vereinfachen die Handhabung der Systeme und ermöglichen es, reproduzierbarere Ergebnisse zu erzielen.

Holz- und Möbellacke

BYK formuliert erstklassige Additive speziell für Holzbeschichtungssysteme, die hochwertige Leistungsmerkmale wie leichte Reinigungsfähigkeit, Kratzfestigkeit, UV-Beständigkeit, exzellente Oberflächenglätte und hervorragende Pigmentstabilisierung in pigmentierten Systemen ermöglichen.

Industrielacke

Industrielacke werden zur Beschichtung von Kunststoff-, Metall- und mineralischen Untergründen verwendet. Genauso vielfältig wie die Anwendungsgebiete sind auch die erforderlichen Additive. BYK Additive bieten Lösungen zur Pigmentstabilisierung, Entschäumung, Verbesserung der Oberflächeneigenschaften und Rheologiekontrolle für wässrige, lösemittelhaltige und lösemittelfreie Formulierungen.

Maler- und Bautenlacke

Die Bandbreite bei Maler- und Bautenlacken reicht von Innenwandfarben über dekorative Beschichtungen von Holz und Metall bis hin zu externen Beschichtungen für Fassaden und Straßenmarkierungsfarben. Darüber hinaus sind Pigmentkonzentrate für Tönsysteme (sowohl Point-of-Sales als auch In-Plant-Tinting) essenzieller Teil der Anwendungsvielfalt und der damit verbundenen Bindemittelsysteme. Von Klarlacken bis hin zu hochgefüllten Farben bietet BYK spezielle Additive entsprechend den gesetzlichen Anforderungen sowohl für wässrige als auch lösemittelhaltige Systeme an. Das Additivportfolio für Maler- und Bautenlacke ist umfangreich. Netz- und Dispergiermittel zählen gleichermaßen dazu wie Entschäumer, Rheologie- und Oberflächenadditive.

Pulverlacke

Pulverlacke sind sehr umweltfreundliche Lacksysteme. Sie haben einen Festkörperanteil von 100 % und enthalten keine schädlichen VOC´s. BYK bietet eine große Bandbreite an Pulverlack-Additiven an, die den Verlauf verbessern, Krater verhindern und sowohl die Entgasung als auch die Pigmentbenetzung unterstützen. Eine spezielle Additiv-Gruppe wird verwendet, um die Verarbeitungsbedingungen zu verbessern, während andere für strukturierte oder texturierte Oberflächen sorgen. BYK bietet darüber hinaus die richtigen Additive für klare Pulverlacke sowie für UV-härtende Pulverlacke.

Schwerer Korrosionsschutz, Schiffslackierung, Dämmschichtbildner

BYK bietet spezielle Rheologie-Additive für die Schiffslackierung sowie Dämmschichtbildner und Korrosionsschutzbeschichtungen mit hoher Schichtdicke. Diese Endanwendungen zielen u.a. darauf ab, eine hohe Beständigkeit gegen aggressive Umgebungen zu gewährleisten, negative Auswirkungen auf die langfristige Leistungsfähigkeit oder die Feuerbeständigkeit zu verbessern. Dies sind, neben vielen anderen Anforderungen, wichtige Eigenschaften für erfolgreiche Beschichtungssysteme in diesem End Use. Ganz gleich, ob es sich um Grundierungen, Füller oder Decklacke handelt – BYK bietet eine große Auswahl an Additiven, die Formulierer bei der Entwicklung leistungsfähiger Korrosionsschutz- und Schiffsbeschichtungen sowie Dämmschichtbildner unterstützen.